Der Verein

Der Modelleisenbahnverein "Friedrich List" Leipzig e.V. im Jahr 2012

50 Jahre MEV "Friedrich List" Leipzig e.V.

Ein Blick zurück

Vor mehr als 50 Jahren, am 15. August 1962, wurde der jetzige Modelleisenbahnverein (MEV) "Friedrich List" Leipzig e.V. von zwölf Freunden der kleinen Bahnen gegründet.

Im gleichen Jahr erfolgte die Aufnahme in den Deutschen-Modelleisenbahn-Verband (DMV). Als Arbeitsgemeinschaft 6/7 "Friedrich List" machte unser Verein bald von sich reden. Bereits in der Vorweihnachtszeit 1962 gestalteten nun schon 30 Mitglieder die erste Modelleisenbahnausstellung im Leipziger Hauptbahnhof. Eine Sensation! Die Resonanz war überwältigend: Rund 20 000 Besucher wurden gezählt.
Zwischenzeitlich zählten bis zu 450 Mitglieder zu unserer Arbeitsgemeinschaft. Die AG 6/7 war damals die größte im DMV.
 
Diese hohe Mitgliederzahl machte eine Unterteilung in mehrere Arbeitsgruppen erforderlich. In den eigenen, weit über Leipzig verstreuten Arbeitsräumen, entstanden nicht nur Fantasielandschaften. Für die neuen Anlagen wurden Vorbildsituationen gesucht, gefunden und gestaltet. So entstanden die bekannten H0-Anlagen „St. Anton am Arlberg“ mit der spektakulären Trisannabrücke, der „Fährhafen Saßnitz“, „Kressenheim“, „Rauenfels“- die heute noch zu bewundern ist(!), die  „Gotthardbahn Nordrampe“ in TT, um hier nur einige zu nennen.            
Immer mehr Besucher konnten zu den jährlichen großen Ausstellungen in die Leipziger Innenstadt gelockt werden, bis im Jahr 1984 ein Rekord von 89.000 Besuchern erreicht wurde.     

Unsere Aktivitäten...

Höhepunkt eines jeden Jahres ist die große Modellbahnausstellung zur Vorweihnachtszeit, die mittlerweile zu einer schönen Leipziger Tradition geworden ist. Wir sind damit ein fester Bestandteil des Leipziger Weihnachtsmarktes geworden. Was über die wochenlange Ausstellung die kleinen Modelle leisten ist beispielhaft. Aber auch für unsere Modellbahner ist diese Zeit ein harter „Knochen“. Aufopferungsvoll verbringen die Mitglieder ihre Vorweihnachtszeit in der Ausstellung, die besinnlichen Advents-Wochenenden und viele Tage Urlaub, welche man normalerweise mit den Familienangehörigen genießt. Doch das gemeinsame Hobby und die Mitarbeit im Verein lässt trübe Gedanken verfliegen. Richten wir die Aufmerksamkeit auf die geschaffenen Anlagen, die Zuggarnituren, Gebäude, Signale und die herrlichen Landschaften. Wie gern präsentieren wir das!  
Seit 1997 verfügen wir über ein Vereinszentrum, das mit viel Eigeninitiative unserer Modellbahnfreunde ausgebaut wurde. In diesen Räumen wird das ganze Jahr über an den vereinseigenen Anlagen der verschiedenen Nenngrößen mit viel Engagement gebaut.
Unsere Aktivitäten beschränken sich jedoch nicht nur auf unsere Heimatstadt. Mit Anlagen und Modellen waren wir auf nationalen und internationalen Veranstaltungen anderer Vereine und Firmen präsent.
Es bestehen Möglichkeiten, unsere Anlagen zu den verschiedensten Anlässen vorzuführen. So beteiligen wir uns gern an Ausstellungen anderer Modellbahnclubs, Sonderausstellungen von Museen und sind zum Beispiel regelmäßig auf der Leipziger Messe "Modell & Hobby" vertreten.

...heute und morgen

Wir bieten allen an der Eisenbahn interessierten eine kreative und sinnvolle Freizeitgestaltung. Die Beschäftigung mit der Modelleisenbahn umfasst ein breites Spektrum an handwerklichen Tätigkeiten, wie Modellbau, Landschaftsgestaltung oder Elektronik/Elektrotechnik.
Modernere Anlagen sind mit Digitalsteuerung ausgerüstet und werden vom Computer gesteuert. Genauso gibt es vorbildgetreue Nachbauten mit einem historischen Hintergrund und epochengerechter Darstellung. Es besteht die Möglichkeit, an einer der 11 großen vereinseigenen Anlagen in den Nenngrößen N, TT, H0 oder der Spur I mitzuwirken. Neue Mitglieder, die Freude an der Beschäftigung mit der Modelleisenbahn haben und an unserem Vereinsleben teilhaben möchten, sind jederzeit herzlich willkommen.
Unser Bestreben ist nach wie vor, insbesondere Kindern und Jugendlichen, eine attraktive Freizeitbeschäftigung zu bieten. In einer eigens dafür eingerichteten Schülergruppe können die jungen Modelleisenbahner unter Anleitung erfahrener Freunde das Einmal eins des Modellbahnbaus erlernen.

Als gemeinnütziger Verein freuen wir uns natürlich auch über Sponsoren und Förderer, die uns bei unseren ehrgeizigen Plänen unterstützen. Kontaktadresse ist unter Impressum zu finden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren