Heimanlagen

Heimanlage „Bahnhof Wildbach“

Eine historische Modellbahn auf Spur S mit einer Spurweite von 22,5mm Anlagenmaße 1,90 x 1,10m

Schon immer dachte ich an die alte Aufziehbahn, mit der wir als Kinder uns beschäftigten durften. Im entfernten Sinne war es schon eine besondere Modellbahn mit großem Spielwert. Das Angebot war recht einfach, falls man überhaupt etwas zu kaufen bekam. Das war wie immer damals auch vom Zufall abhängig.

  • 2017-11-13-spur-s-005
  • 2017-11-20-spur-s-001
  • 2017-11-20-spur-s-002
  • 2017-11-20-spur-s-004
  • 2017-12-19-spur-s-003

Simple Image Gallery Extended

Zur Geschichte:

Die Metallwarenfabrik Stadtilm stellte zuerst Spielzeugeisenbahnen in Spur 0 her. Aluminium wurde als Grundmaterial verwendet. 1956 wurde die Produktion der seltenen Spur S aufgenommen.

Die Modelle waren spielzeughaft aber auch modellmäßig ausgeführt. Für Gehäuse der Lokomotiven wurde Kunststoffspritzguß verwendet. Die Gleise bekamen ein Schwellenband aus Pappe. Die Produktion von Spielzeugeisenbahnen endete 1964.

Die Metallspielwarenfabrik Weimar (MSW) stellte ebenfalls Loks, Waggons und Zubehörteile für die Nenngröße S her, jedoch sehr vereinfacht gegenüber der Fa. Stadtilm. Es verringerte sich dadurch der
Herstellungs- und der Materialaufwand. An den gezeigten Modellen auch ersichtlich.

Trotz aller Einfachheit wurde diese seltene Spur S für mich wieder interessant. Noch dazu tauchten auf den verschiedenen Trödelmärkten einzelne Schmuckstücke auf und fesselten mich. Im Verein hatten wir vor über 30 Jahren auch einmal eine schöne Modellbahnanlage mit dieser besonderen Spurweite. Diese hatte mir immer gefallen!  Über die besonderen und speziellen Fahreigenschaften war ich dann doch wieder etwas verwundert, hatte ich es doch ganz anders in meiner Erinnerung. Wobei ich auch Lokomotiven mit Federwerk hatte. Später dann baute ich eine eigne Anlage, besser eine Platte, mit einem Oval und einer Weiche zum Abstellgleis. Das spannende war die Beleuchtung der Häuser und die beiden Bahnsteiglaternen die das ganze Wohnzimmer erhellten. Das war Stimmungsvoll!

Heute kann ich eine etwas größere Anlage vorstellen, bei der auch gleich mehrere Züge fahren können. Eine besondere Spur mit einer besonderen Faszination. Verbunden mit vielen schönen Erinnerungen.
Viel Freude beim Betrachten und vielleicht weckt das auch bei Ihnen, werter Betrachter, schöne Erinnerungen?

Ihr MEV "Friedrich Liste" Leipzig e.V. (TM)